KOMPETENT. ERFAHREN. SICHER.

 

Digitale 3D. Röntgendiagnostik (DVT)

 

Um uns den Herausforderungen der Zukunft der Zahnheilkunde stellen zu können und unserem höchsten Qualitätsanspruch an unsere eigene Qualifikation, bestmögliche Behandlungsmethoden und eine modernste zahnmedizinisch-technische Einrichtung gerecht zu werden, verfügen wir ab sofort als eine von lediglich ca. 1000 Praxen in Deutschland und erste Praxis in der Nordeifel über die diagnostischen Möglichkeiten der digitalen Volumentomographie (DVT).

 

Die digitale Volumentomographie ist ein neues Verfahren zur 3D. Darstellung von anatomischen Strukturen des Schädels, die mit einem Bruchteil der Strahlenbelastung der herkömmlichen Computertomographie (CT) auskommt. Sie gilt daher derzeit als strahlungsärmste Computertomographie (4-20-fach geringere Strahlenbelastung als eine konventionelle CT-Aufnahme) im Kopfbereich und bietet als 3D. Schichtaufnahmetechnik mit sehr hoher Wertigkeit eine Vielzahl neuer diagnostischer Möglichkeiten, da die natürlicherweise vorliegende 3. Dimensionalität anatomischer Strukturen ohne Dimensionsverlust in unvergleichlicher Qualität wiedergegeben werden kann.

 

 

Durch die 3. dimensionale Darstellung der Kiefer, Kiefergelenke, Nasennebenhöhlen und Zähne eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten. Operative Eingriffe im Kiefer-Gesichts-

bereich sowie im Bereich der Nasennebenhöhlen können nun digital am Computer simuliert und damit bisher verbundene zusätzliche Operationszugänge, Risiken und Nebenwirkungen besser bewertet, minimiert oder sogar ausgeschlossen werden.

 

Die digitale Volumentomographie bietet planbare Behandlungsergebnisse und optimale Sicherheit z. B. bei:

 

  • Zahnimplantaten durch computergestützte 3D. Präzisionsplanung und Navigation, die den medizinischen Eingriff schnell, schonend und um ein vielfaches sicherer und genauer als konventionelle Implantationen möglich machen
  • operativer Entfernung von verlagerten Zähnen und Weisheitszähnen durch exakte Darstellung sensibler anatomischer Nachbarstrukturen und Nerven
  • Zysten, Tumoren und Kieferbrüche
  • Kiefergelenkerkrankungen
  • Parodontalerkrankungen (Zahnfleischerkrankungen)
  • Wurzelkanalbehandlungen
  • durch Zähne verursachten Nasennebenhöhlenentzündungen
  • geplanter kieferorthopädischer Korrektur von Zahnfehlstellungen

 

Die digitale Volumentomographie (DVT), der sichere Weg zum Behandlungserfolg rund um Ihre Zähne!